• SVK 1919

In Heimspielen weiterhin ohne Punktverlust

SV Klinkum – SV Golkrath II (6:0)

Am siebten Spieltag der aktuellen Saison startete man bereits mittags um 12:00 Uhr auf heimischem Rasen gegen die Zweitvertretung des SV Golkrath. Die Mannschaft von Frank Hofer wollte die aktuelle Siegesserie weiter ausbauen, um an der oberen Tabellenregion dranzubleiben. Dies gelang nach einem holprigen Start auch einigermaßen eindrucksvoll.

Zu Beginn des Spiels war die erste Mannschaft des SVK noch ein wenig nervös und leistete sich in den ersten zehn bis fünfzehn Minuten einige Fehler, aus denen der Gegner aber kein Kapital schlagen konnte. Das Spiel spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab und man kam nicht sonderlich gut vor das gegnerische Tor.

In der 18. Minute war es dann aber soweit, dass Mario Königs den Führungstreffer nach Durchbruch und Querpass von Alex Lambertz markieren konnte.

Eben dieser konnte auch nur sechs Minuten später auf 2:0 stellen. Eine in den Rückraum abgefälschte Flanke von Dominik Rauschen landete vor seinen Füßen und sein ebenfalls abgefälschter Schuss landete in der 24. Minute im Netz.

Die Mannschaft von Philipp Mertens stellte sich nun tiefer in die eigene Hälfte und es wurde schwieriger für die Klinkumer in aussichtsreiche Schusspositionen zu kommen oder die Abwehr zu knacken. Immer wieder war ein Bein des Gegners dazwischen, was zu einigen Ecken führte.

Eine dieser Ecken von Alex Lambertz konnte dann kurz vor der Pause, in der 39. Minute, durch Johannes Ziegis zum 3:0 durch einen Kopfball verwertet werden.

Fünf Minuten später wurde Christian Gotzen circa 18 Meter vor dem Tor der Golkrather zu Fall gebracht. Alex Küffen nahm Maß und zirkelte den Ball über die Mauer zum 4:0 in der 44. Minute in den Winkel.

Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wurden dann relativ schnell drei Wechsel vorgenommen und angeschlagene oder überlastete Spieler konnten sich ausruhen.

Dies sollte aber nicht bedeuten, dass man das Endergebnis nicht weiter ausbauen wollte, im Gegenteil. Man war gewillt, das Torekonto hochzusetzen und auch hinten die Null zu halten.

Ohne Gegentor blieb man in diesem Spiel zwar, aber weitere Tore ließen lang auf sich warten. Der Gegner aus Golkrath stand nun tief und schlug den Ball oftmals lang nach vorn, um sich aus Drucksituationen zu befreien, wodurch die Mannschaft von Frank Hofer zum erneuten Aufbau gezwungen wurde.

Gegnerische Konter konnte man recht souverän durch geschickte Ballgewinne unterbinden.

Der SVK war aber kaum noch in der Lage gute Chancen zu kreieren, um weitere Tore zu erzielen.

Eine der noch besseren Gelegenheiten, ein weiterer Freistoß von Alexander Küffen, landete diesmal beispielsweise nur am Querbalken und nicht im Winkel.

Erst in der letzten Viertelstunde war es dann soweit. Johannes Ziegis wurde im Sechzehnmeterraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Niklas Maschke in der 78. Minute zum 5:0 indem er den gegnerischen Torhüter verlud.

Kurz vor Schluss, in der 89. Minute, war es dann wieder ein Elfmeter, der das Endergebnis von 6:0 bescherte. Alex Küffen wurde ebenfalls im Strafraum zu Fall gebracht und diesmal durfte der Gefoulte selbst antreten. Auch er verwandelte souverän und feierte damit einen Doppelpack.

Kurz darauf ertönte der Schlusspfiff und man ging als verdienter Sieger vom Platz.

Man hat nun alle drei bisherigen Heimspiele gewinnen können und ein Torverhältnis von 16:0 steht dem zu Buche.

Das nächste Spiel der ersten Mannschaft des SV Klinkum steht am kommenden Sonntag, den 16.10., um 15:00 Uhr bei der noch ungeschlagenen Borussia aus Hückelhoven an.

Hier kommt es dann zum Spitzenspiel, Erster gegen Dritter.

Aufstellung:

Jannick Wasser – Simon Viethen – Niklas Maschke – Johannes Ziegis – Massimiliano Pilon – Alexander Küffen – Robin Nösler – Alex Lambertz – Dominik Rauschen – Mario Königs – Christian Gotzen

Trainer:

Frank Hofer

Wechsel:

46. Minute: Zamir Amiri für Christian Gotzen

53. Minute: Lars Heinen für Massi Pilon

62. Minute: Philipp Lingen für Mario Königs




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen