• SVK 1919

Zweite Mannschaft ist Derbysieger

SV Klinkum 2 - SC Wegberg 2 3:0


Derbysieger, Derbysieger, Hey, Hey

Am Sonntag, 18.09.22, empfing die Zwote die Reserve des SC Wegbergs und wollte Wiedergutmachung für die unnötige Niederlage in der Rückrunde leisten. So ging die Mannschaft hochmotiviert in dieses Spiel.

Bereits in den ersten Minuten konnte man anmerken, dass man keinen Zweifel am Ausgang des Spiels lassen wollte. Viele Zweikämpfe konnten gewonnen werden. Erste Angriffsversuche führten noch nicht zum Erfolg.

In der 15. Minute war es dann soweit. Dome Dickhardt konnte sich am 16er den Ball ergattern, wurde nicht angegriffen und konnte überlegt ins lange Eck abschließen. Klinkum war weiterhin die bessere Mannschaft. Auf dem sehr rutschigen Untergrund hatten beide Mannschaften Probleme, die der SVK jedoch deutlich besser im Griff hatte. Kurz vor der Pause konnte dann Rene Jacobs auf 2:0 erhöhen. Er nutzte einen katastrophalen Fehlpass der Wegberger Defensive und schob diesen überlegt ins Tor. Hier sei das sehr gute Pressing der gesamten Klinkumer Mannschaft zu erwähnen, die immer wieder Fehler der Gegner provozierte.

Es ging also mit einem 2:0 in die Halbzeit. In der Kabine wurden nochmal 1-2 Punkte angesprochen.

Die Mannschaft war weiterhin sehr motiviert.

Anfang der zweiten Hälfte merkte man den Wegbergern den Willen an das Spiel herumzudrehen.

Allerdings konnte die Zwote sich mit einer geschlossenen Abwehrleistung erfolgreich dagegen wehren.

In der 68. Minute wird Dickhardt bei einem Angriff von 3 Wegbergern gefoult. Als er am Ende von den Beinen geholt wurde, entschied der sehr gute Schiedsrichter folgerichtig auf Freistoß. Diesen Freistoß nagelte Dome Dickhardt unhaltbar und absolut sehenswert in den Winkel. Ein absolutes Traumtor.

Klinkum hatte im Rest des Spiels noch die ein oder andere Torchance. Es blieb jedoch beim 3:0. So konnte die Zwote einen nie gefährdeten starken Sieg einfahren. Hervorzuheben ist die sehr starke Mannschaftsleistung.


Am kommenden Sonntag spielt die Zwote um 12:15 bei der Reserve von Gerderath.




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen